·  Klangkonzept

·  DVD-Audio und SACD

·  Weg zur Klassik-CD

·  Kataloge

·  Die Künstler
    Biographien
    Diskographien
    Abbildungen

·  Serien

·  Neuheiten

·  Links

·  Vertriebe

·  Für Vertriebspartner
·  Kaufen

·  Impressum

Newsletter/
Katalog anforden


last updated:10/10/2014



Maurice Ravel (1875-1937)
Daphnis et Chloé

WDR Rundfunkchor Köln
Beethoven Orchester Bonn
Stefan Blunier, conductor

MDG 937 1863-6

Info

Ravels "Daphnis et Chloé" sei "eines der schönsten Erzeugnisse in der gesamtem französischen Musik" soll Igor Strawinsky sich begeistert haben. Das superb besetzte Bonner Beethovenorchester wagte sich an die riesenhafte Partitur; unter der Stabführung von GMD Stefan Blunier ist ein beeindruckendes Klangdokument dieses selten gespielten Werkes entstanden, das die Schönheiten des großformatigen Werkes aufs Herrlichste und in bester 3D-Technologie beleuchtet.

Johann Stamitz (1717-1757)
Violinsonaten op. 6

Stephan Schardt, Violine
Michael Behringer, Cembalo

MDG 903 1862-6

Info

Erst posthum sind die sechs Violinsonaten op. 6 von Johann Stamitz im Druck erschienen. Das verwundert nicht, denn außer dem Komponisten selbst wären nur wenige seinerzeit in der Lage gewesen, die halsbrecherischen violinistischen Schwierigkeiten zu bewältigen. Stamitz war berühmt für seine schier unglaubliche Fingerfertigkeit, und als einer der Urväter der deutschen Geigertradition hält sich dieser Ruf bis heute. Stephan Schardt hat sich der Herausforderung gestellt und überrascht mit einem Album, das jenseits aller Geigenakrobatik mit vollendeter Schönheit erfreut.

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Sinfonie Nr. 7 op. 92 (Scharwenka)
Große Fuge op. 134 (Beethoven)

bearb. für Klavier zu 4 Händen

Klavierduo Trenkner & Speidel

MDG 930 1861-6

Info

Hier kommt zusammen, was zusammengehört: Auf dem inzwischen legendären Steinway-Konzertflügel "Manfred Bürki" (erbaut im Jahre 1901) präsentiert das Piano Duo Trenkner-Speidel die siebte Sinfonie von Ludwig van Beethoven - in der Interpretation von Xaver Scharwenka, der für seinen fortschrittlich-opulenten Klaviersatz genau auf solch ein perfektes Instrument gewartet hatte. Dazu Beethovens eigene Fassung der Großen Fuge. Mit unbändiger Energie feiern Evelinde Trenkner und Sontraud Speidel ein begeisterndes Beethoven-Fest, das unter die Haut geht.

Josef Rheinberger (1839-1901)
Sämtliche Orgelwerke (12 CDs)

Rudolf Innig, Orgel

MDG 317 1864-2

Info

Josef Gabriel Rheinbergers Orgelwerke jetzt erstmals vollständig auf 12 CDs - mit seinem Jahrhundertprojekt hat sich der Konzertorganist Rudolf Innig unschätzbare Verdienste um die deutsche romantische Orgelmusik erworben. Neben den großen Sonaten sind dabei zahlreiche bislang ungehobene Schätze zu Tage getreten, denn besonders in der kleinen Form hat Rheinberger Großartiges geleistet; man höre nur einmal die "Charakterstücke" auf Folge 7, oder die "Monologe" von Folge 8.

La Traviata
Opernparaphrasen für Gitarre

Frank Bungarten, Gitarre

MDG 305 0959-2

Info

Oper en miniature: Opernmelodien aus den Federn Mozarts, Verdis und Rossinis, die auf die virtuose Gitarre projiziert sind. Frank Bungarten hat sich als erster Gitarrist unserer Zeit der immensen Herausforderung gestellt, diese hochrangigen Bearbeitungs-Zyklen in ihrer vollen Länge und Schwierigkeit exklusiv für MDG einzuspielen.


Auch beim diesjährigen Vorecho am 25. Oktober um 19:00 Uhr im großen Konzertsaal der Hochschule für Musik und Theater München, Arcisstraße 12, bieten wieder viele ECHO Klassik-Preisträger ein spannendes Programm in den unterschiedlichsten kammermusikalischen Besetzungen. (Mehr...)

Das Benefizkonzert, zugunsten der Vereinigten Stipendienstiftung der Hochschule für Musik und Theater München, ergänzt sich so mit der Galaveranstaltung am Folgetag zu einem großen Wochenende der Klassik.

Klassik – TV überträgt das Konzert live im Internet auf www.klassik.TV/live



Neuheiten