·  Klangkonzept

·  DVD-Audio und SACD

·  Weg zur Klassik-CD

·  Kataloge

·  Die Künstler
    Biographien
    Diskographien
    Abbildungen

·  Serien

·  Neuheiten

·  Links

·  Vertriebe

·  Für Vertriebspartner
·  Kaufen

·  Impressum

Newsletter/
Katalog anforden

Katalog - Download

Nachfragekarte


last updated:04/12/2016



Ludwig van Beethoven

Symphonie No. 2 D-Dur op. 36
Ouvertüren

Beethovenorchester Bonn
Stefan Blunier


MDG 937 1977-6

Info

Beethovens Zweite gehört nicht zu den ganz großen Schlagern des sinfonischen Repertoires. Das Zeug dazu hätte sie allemal, wie die neueste Folge aus der Geburtsstadt des komponierenden Titanen beweist. Allein dass Beethoven hier zum ersten Mal ein "Scherzo" an Stelle des überkommenen Menuetts vorsieht, sichert dem Werk seinen historischen Rang. Orchesterchef Stefan Blunier rückt die Sinfonie mit einer klugen Auswahl an Orchesterouvertüren in einen neuen Kontext - und hält dazu noch manche Überraschung bereit.

Emotions

César Franck & Maurice Ravel

Kirill Troussov, Violine
Alexandra Troussova, Klavier

MDG 903 1984-6

Info

Seit Kindertagen musizieren die Geschwister Kirill und Alexandra Troussov gemeinsam. Beste Voraussetzungen für die großartige Violinsonate von César Franck, die im Mittelpunkt ihres neuen Albums "Emotions" steht: Die blinde Vertrautheit mit dem jeweils Anderen erlaubt agogische Freiheiten, die dieses Gipfelwerk romantischer Kammermusik um eine nie gekannte Dimension erweitern. Mit der berühmten "Brodsky"-Stradivari, auf der seinerzeit Tschaikowskys Violinkonzert aus der Taufe gehoben wurde, und dem legendären Steinway-Konzertflügel "Manfred Bürki" von 1901 ist ein weiteres Dream Team mit am Ball.

L'inverno degli flauti

Bach, Saint-Saens, Corelli, Ljadow, Eilenberg, Martin, Vivaldi, Debussy, Humperdinck, Odermatt

Die 14 Berliner Flötisten

MDG 308 1932-2

Info

Festtagsgenuss mit den 14 Berliner Flötisten! Pünktlich zum Weihnachtsfest präsentieren die weltgewandten Ausnahmebläser ihre neueste Produktion - auf Hochglanz poliert, edel aufbereitet für das rundum beglückende Musikerlebnis an langen Winterabenden. Das liebevoll aus einem Schatz von 300 Jahren Musikgeschichte ausgewählte Repertoire spannt sich genauso weit wie das faszinierende Arsenal an Instrumenten der Flötenfamilie, das vom kleinsten Piccolino bis zum gewaltigen, mehrfach gekrümmten Subkontrabass eine immer wieder überraschende Klangvielfalt bietet.

Frédéric Chopin
Preludes op. 28, Sonate Nr.3 op. 58

Ping Gao
Night Alley

Yubo, Zhou, Klavier

MDG 904 1936-6

Info

Es ist ein überaus anspruchsvolles Debüt: Mit den 24 Préludes von Frédéric Chopin stellt sich die junge chinesische Pianistin Yubo Zhou ihrem Publikum vor. Dass die Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe das technische Rüstzeug für die ungemein diffizilen Miniaturen mitbringt, versteht sich von selbst. Allerdings dürfte das feine Gespür für die romantische Poesie und den oft intimen Charme der meist sehr kurzen Werke auch erfahrene Chopin-Enthusiasten aufhorchen lassen. Chopins dritte Klaviersonate und - als Reverenz an ihre Heimat - "Night Alley" von Ping Gao runden das ungemein attraktive Programm perfekt ab.

Rügheimer Jagdmusik

Detmolder Hornisten
Michael Höltzel

MDG 324 0143-2

Info

Zum 80. Geburtstag gratuliert MDG seinem Künstler und Freund Michael Höltzel mit einer liebevoll neu aufgemachten Veröffentlichung seiner Rügheimer Jagdmusik, die er den von ihm gegründeten und geleiteten Detmolder Hornisten direkt ins ventillose Parforcehorn komponiert hat.




Neuheiten