·  Klangkonzept

·  DVD-Audio und SACD

·  Weg zur Klassik-CD

·  Kataloge

·  Die Künstler
    Biographien
    Diskographien
    Abbildungen

·  Serien

·  Neuheiten

·  Links

·  Vertriebe

·  Für Vertriebspartner
·  Kaufen

·  Impressum

Newsletter/
Katalog anforden

Katalog - Download

Nachfragekarte


last updated:01/12/2017



Bohuslav Martinu (1890-1959)

Sämtliche Werke für Cello und Orchester

Petr Nouzovsky, Violoncello
Pilsener Philharmoniker
Tomas Brauner, Dirigent


MDG 601 2041-2

Info

Kaum zu glauben: Tatsächlich zum ersten Mal sind Bohuslav Martin?s konzertante Kompositionen für Violoncello hier auf einer Doppel-CD versammelt. Neben den beiden Cellokonzerten widmen sich Petr Nouzovský und die Pilsener Philharmoniker unter Tomáš Brauner auch dem Concertino und der Sonata da Camera - ein vielfarbiges Portrait des Komponisten, dessen spielerischer Umgang mit der Musik auch heute noch fasziniert.

Robert Fuchs (1847-1927)

Sämtliche Streichquartette

Minguet Quartett

MDG 603 2050-2

Info

 

Als die Orchester immer größer, die Instrumentierungen immer raffinierter und die Klänge immer bombastischer wurden, komponierte Robert Fuchs - Streichquartette. In der wohl intellektuellsten Gattung der Musik stellte er dem auf Äußerlichkeiten schielenden Musikbetrieb sein intimes Bekenntnis gegenüber. Als aufstrebend-junge Formation hat das inzwischen vielgefragte Minguet Quartett Fuchs´ vier Quartette dem Dornröschenschlaf entrissen; die neu aufgelegte Sonderedition bereitet auch heute noch ungetrübtes Hörvergnügen.

Jean Marie Leclair (1697-1764)

Triosonaten op.4

Musica Alta Ripa

MDG 309 0428-2

Info

 

Im Januar 1992 durch Musica Alta Ripa aufge-nommen waren die Leclair Triosonaten op. 4 bei ihrer LP-Erstveröffentlichung 1993 eine gefragte Ersteinspielung. Schon damals benutzten die MDG-Tonmeister modernste Digitaltechnik, so dass die Aufnahme aus dem barocken Festsaal von Schloss Nordkirchen bruchlos und mit feins-ten Raumnuancen auf CD übertragen werden konnte.

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Orgelwerke

Ben van Oosten

Grote Kerk Breda

MDG 316 0127-2

Info

Für seine Einspielungen französischer Orgelromantik wurde Ben van Oosten mit Auszeichnungen und Ehrun-gen regelrecht überhäuft, sogar den Ritterschlag hat er erhalten. Umso interessanter ist ein inzwischen geradezu historisches Klangdokument, das MDG jetzt erstmals auf CD veröffentlicht: Vier Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, die der niederländische Virtuose mit gerade einmal 28 Jahren an der Orgel der Grote Kerk zu Breda für die Langspielplatte aufgenommen hat. Quod erat de-monstrandum: Van Oosten kann auch Bach.




Neuheiten