CD: MDG 613 2040-2

Eine Co-Produktion mit Deutschlandradio Kultur

Hanns Eisler (1898-1962)
Songs and Ballads 1948-1962

Mutterns Hände (Tucholsky)
Der Graben (Tucholsky)
Die freie Wirtschaft (Tucholsky)
Rückkehr zur Natur (Tucholsky)
Der Priem (Tucholsky)
Ideal und Wirklichkeit (Tucholsky)
Anmut sparet nicht noch Mühe (Brecht)
Nationalhymne der DDR (Becher)
Chanson allemande (Viertel)
Ardens sed virens (Brecht)
Und es sind fi nstere Zeiten (Brecht)
Printemps allemande (Kraus)
Goethe-Fragment (Goethe)
Was ich dort gelebt (Goethe)
Motto - Auf einen chinesischen Theewurzellöwen (Brecht)
Von der Freundlichkeit der Welt (Brecht)
Verfehlte Liebe (Heine)
Ostern ist Bal sur Seine (Brecht)
Die Pappel vom Karlsplatz (Brecht)
Die Krücken (Brecht)
Im Blumengarten (Brecht)
Die haltbare Graugans (Brecht)
Es sind die alten Weisen (Becher)
Deutschland (Becher)
Das ferne Lied (Becher)
Heimatlied (Becher)
Im Frühling (Becher)
Legende von der Entstehung des Buches Taoteking (Brecht)
Fausts Verzweifl ung (Leopardi)
Und ich werde nicht mehr sehen (Brecht)
L'automne prussien (Eisler)
Linker Marsch (Majakowski)
Wie der Wind weht (Brecht)
Die Götter (Xenophanes)
Der Pflaumenbaum (Brecht)
Genesung (Becher)
Und endlich (Altenberg)
Wienerlied
Bleib gesund mir, Krakau (Gebirtig)

Holger Falk, baritone
Steffen Schleiermacher, piano

Info en
Info de