Repertoirewert

Repertoire bezeichnet Kompositionen,
- die ein Künstler zur Aufführung bereithält (er wählt bestimmte Werke aus ‘seinem’ Repertoire für ein Konzert aus)
- die für eine Instrumentengattung zur Verfügung stehen (Orgel-, Klavier-, Orchester-, Chor-Repertoire)
- die in einem Schallplattenkatalog empfohlen (angeboten) werden.
Je seltener ein Werk eingespielt ist, desto höher ist sein Repertoirewert - allerdings nur, wenn es sich um wichtiges Repertoire handelt.

[Der Weg zur Klassik CD]