Recordings:

Dancing Flutes

Flute Waves


14 BERLINER FLÖTISTEN
Künstlerische Leitung: Andreas Blau
Geschäftsführung: Christiane Hupka


The 14 Berliner Flötisten were founded in 1996 at the suggestion of the principal flautist of the Berlin Philharmonic, Andreas Blau, whose idea was to bring together flautists from the major Berlin orchestras. In 1999 the group was reconstituted as a private company, with Christiane Hupka as its general manager. They gave their first public concert at the Philharmonie in Berlin on 10 November 1996.
The 14 Berliner Flötisten have performed widely throughout Germany, appearing not only in Berlin, but also at the Potsdam Court Concerts (including a television recording for ORB), the Ludwigsburg Festival, the Kissingen Summer and Winter Festivals and at the Cologne Philharmonie, where their concert was broadcast live by WDR. They have also appeared with Justus Franz in a television programme "Achtung Klassik" for ZDF.
In December 1997 the ensemble was invited to reopen the Schloßtheater at Rheinsberg with a chamber opera, Kronprinz Friedrich, specially written for them by Siegfried Matthus. They have revived the work on several occasions in Rheinsberg and also performed it in Bayreuth, Hanover, Frankfurt an der Oder and elsewhere. Among the many composers who have written works for the group are Werner Thärichen (Atemklänge and Noch 40 Tage), Siegfried Matthus (Des Meeres und der Flöten Wellen and Kronprinz Friedrich), Sergio Cárdenas (Bambabam) and Julio Medaglia (Alles blau von Rio bis Berlin).


Gründung des Ensembles 1996 - auf Initiative von Andreas Blau ( Soloflötist des Berliner Philharmonischen Orchesters ) - mit Flötenkollegen der großen Berliner Orchester. 1999 Einrichtung einer GbR (Geschäftsführung: Christiane Hupka ).Das erste Konzert fand am 10. November 1996 im Kammermusiksaal der Philharmonie statt.
Die 14 Berliner Flötisten erhielten Einladungen zu Konzerten u. a. im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin, bei den Potsdamer Hofkonzerten ( mit TV-Aufzeichnung des ORB), bei den Ludwigsburger Festspielen, beim Kissinger Sommer, beim Kissinger Winterzauber, zu einer Fernsehaufzeichnung "Achtung Klassik" mit Justus Franz beim ZDF, beim WDR Köln zu einem Nachtkonzert ( mit life-Übertragung ) und in der Kölner Philharmonie.
Das Schloßtheater in Rheinsberg wurde im Dezember 1997 mit der Kammeroper Kronprinz Friedrich von Siegfried Matthus, der dieses Werk für die 14 Berliner Flötisten komponiert hat, wiedereröffnet. Weitere Aufführungen der Oper mit dem Ensemble erfolgten mehrere Spielzeiten in Rheinsberg und u. a. in Bayreuth, Hannover und Frankfurt/Oder. Mehrere Komponisten haben für die 14 Berliner Flötisten neue Werke geschrieben: